Einfache und effektive Behandlung bei Dysgnathienbei Atmungsstörungenbei CMDbei myofunktionellen Störungen

Seit über 30 Jahren unterstützen unsere Systeme weltweit die Behandlung von kieferorthopädischen Problemen, Kiefergelenkserkrankungen und Beeinträchtigungen der Luftwege sowie die zugrunde liegenden atmungsbedingten und myofunktionellen Ursachen.

Weitere Informationen zu den MRC-Behandlungsmöglichkeiten

Die meisten Patientinnen und Patienten verlassen Ihre Praxis ohne die Behandlung, die sie brauchen.


Mehr als 130 Millionen Kinder kommen jedes Jahr zur Welt. Viele von ihnen werden Probleme mit den Atemwegen und den Kiefergelenken bekommen. Fast alle werden eine Dysgnathie entwickeln.

Mithilfe unserer Behandlungssysteme und Aufklärungsprogramme lernen Sie die Ursachen dieser Störungen verstehen, beurteilen und behandeln. Helfen Sie ab heute noch mehr Patientinnen und Patienten!

Mehr erfahren

Wählen Sie Ihre Behandlung aus, die Sie interessiert!

Myofunktionelle Kieferorthopädie

Konventionelle Kieferorthopädie

Atmungsstörungen

Kraniomandibulären
Dysfunktion (CMD)

Myofunktionelle Therapie

Möchten Sie die zugrunde liegenden Ursachen der Malokklusion behandeln, ohne eine Zahnspange zu verwenden?

Atmungs- und myofunktionelle Störungen stehen in Verbindung mit einem nicht regelgerechten kranofazialen Wachstum und Dysgnathien. Bisher gab es jedoch in der zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Praxis keine einfache und effektive Methode zur Behandlung dieser Störungen, vor allem bei Kindern im Wachstum. Das Myobrace®-System von MRC füllt diese Lücke.

  • Mehr Einnahmen
    Eine minimale Stuhlzeit bedeutet verbesserten Patientenfluss und eine höhere klinische Produktivität
  • Einfache Implementierung
    Einfache und effektive Behandlungsprotokolle mit vorgefertigten Apparaturen
  • Generieren Sie mehr Zulauf
    Bieten Sie einen zunehmend nachgefragten Behandlungsansatz an, ohne die Behandlung auslagern zu müssen
  • Komplettsystem
    Behandeln Sie kieferorthopädische, Atmungs- und myofunktionelle Störungen mit einem einzigen integrierten System


Weitere Informationen über The Myobrace®System

Möchten Sie die zugrunde liegenden Ursachen der Malokklusion behandeln, ohne eine Zahnspange zu verwenden?

Atmungs- und myofunktionelle Störungen stehen in Verbindung mit einem nicht regelgerechten kranofazialen Wachstum und Dysgnathien. Bisher gab es jedoch in der zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Praxis keine einfache und effektive Methode zur Behandlung dieser Störungen, vor allem bei Kindern im Wachstum. Das Myobrace®-System von MRC füllt diese Lücke.

  • Mehr Einnahmen
    Eine minimale Stuhlzeit bedeutet verbesserten Patientenfluss und eine höhere klinische Produktivität
  • Einfache Implementierung
    Einfache und effektive Behandlungsprotokolle mit vorgefertigten Apparaturen
  • Generieren Sie mehr Zulauf
    Bieten Sie einen zunehmend nachgefragten Behandlungsansatz an, ohne die Behandlung auslagern zu müssen
  • Komplettsystem
    Behandeln Sie kieferorthopädische, Atmungs- und myofunktionelle Störungen mit einem einzigen integrierten System


Weitere Informationen über The Myobrace®System

Möchten Sie Ihre kieferorthopädischen Fälle vereinfachen und gleichzeitig effizienter behandeln?

Atmungs- und myofunktionelle Störungen machen die kieferorthopädische Behandlung komplizierter und führen zu schlechten Ergebnissen, verlängerten Behandlungszeiten und Rezidiven. Die Apparaturen aus der Serie Myobrace®for Braces werden zusätzlich zu Brackets getragen, um diese Störungen zeitgleich zu behandeln, und sind sofort einsatzbereit.

  • Hervorragende Ergebnisse
    Schnellere, einfachere und effektivere kieferorthopädische Ergebnisse durch die Behandlung von Atmungs- und myofunktionellen Habits
  • Keine Abdrücke
    Die vorgefertigten Apparaturen können direkt eingesetzt werden, verursachen also keine weiteren Laborkosten
  • Mehrfache Einsatzmöglichkeite
    Verbesserung von Bogenform, Ausrichtung, Klasse II, Stabilität und vielem mehr mit einer einzigen Apparatur
  • Verbesserter Tragekomfort
    Schützt Weichgewebe vor Reizungen durch Brackets und Drähte bei festen Zahnspangen


Apparaturenserie Myobrace®for Braces ansehen

Sie möchten Atmungsstörungen behandeln, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen?

Trotz des größeren Bewusstseins für Atmungsstörungen fehlte in der zahnärztlichen und kieferorthopädischen Praxis bisher eine einfache und effektive Lösung für die Behandlung solcher Fälle. Das Myosa®-System von MRC füllt diese Lücke und ermöglicht eine nahtlose Behandlung von Atmungs- und myofunktionellen Störungen.

  • Einfache Implementierung
    Einfaches Behandlungsprotokoll mit vorgefertigten Apparaturen lässt sich in jede Praxis integrieren
  • Effektive Ergebnisse
    Besseres Behandlungsergebnis durch die Behandlung von Atmungs- und myofunktionellen Störungen
  • Bessere Akzeptanz
    Der nichtinvasive, risikoarme Ansatz findet mehr Anklang auf Patientenseite
  • Flexible Protokolle
    Kooperation mit anderen Fachleuten nach Bedarf ist im Behandlungssystem bereits vorgesehen


Weitere Informationen über TheMyosa®-System

Irritiert und enttäuscht von schlechten Ergebnissen bei der Behandlung von CMD?

Bei der Behandlung der kraniomandibulären Dysfunktion (CMD) kommt es oft zu Frustrationen aufgrund unzureichender und unvorhersehbarer Ergebnisse. Das MRC-System Myosa®TMJBDS® nimmt der CMD-Behandlung die Unsicherheit und Komplexität und bietet Ihnen und den Betroffenen eine Lösung für dieses Problem.

  • Einfache Implementierung
    Einfache und effektive Protokolle machen CMD-Behandlungen übersichtlicher
  • Effektive Ergebnisse
    Besseres Endergebnis durch die gleichzeitige Behandlung von CMD, Atmungs- und myofunktionellen Störungen
  • Erschwingliches System
    Kostengünstige, vorgefertigte Apparaturen bieten beiden Seiten finanzielle Vorteile
  • Generieren Sie mehr Zulauf
    Bieten Sie eine wirkungsvolle Behandlung an, die unzählige Betroffene sich wünschen, aber nur selten finden


Weitere Informationen über TheMyosa®TMJBDS®System

Sie bieten myofunktionelle Therapie an, haben aber Schwierigkeiten mit Compliance und Vorhersagbarkeit?

Die myofunktionelle Therapie ist seit Jahrzehnten eine effektive Behandlungsmodalität, doch sie leidet nach wie vor unter schlechter Compliance und unvorhersagbaren Ergebnissen. Die Myotalea®-Reihe von MRC besteht aus aktiven myofunktionellen Apparaturen, die Behandlungsergebnisse und Patientenmitarbeit verbessern.

  • Verbesserte Compliance
    Verbessern Sie Verständnis und Mitarbeit auf Patientenseite mit myofunktionellen Apparaturen
  • Unerreichtes Design
    Der fortschrittliche Aufbau der Apparaturen ermöglichen ein myofunktionelles Training, wie es bisher nicht möglich war
  • Einfache Implementierung
    Die Apparaturen sind mithilfe der beigelegten Kurzanleitung direkt einsatzbereit
  • Vielfältige Anwendungsgebiete
    Myotalea® kann in Behandlungen kieferorthopädischer Probleme, CMD oder Atmungsstörungen integriert werden


Myotalea®-Apparaturen ansehen